TUATHA DE DANANN - Die Vorfahren der Feen, Elfen & Kobolde

Die Tuatha De Danann waren damals allen keltischen Völkern bekannt. Ihr Name findet sich genauso in den walisischen Mythen, wie auch in Inschriften auf dem europäischen Festland.

 

In Irland gerieten sie trotz der Ankunft des Christentums nicht vollkommen in Vergessenheit. Zum einen zeichneten Mönche die Sagen ihrer Heldentaten auf, und.... (mehr)

FOMORII, die Seegötter - Eine keltische Legende in Irland

Die Fomorii waren die Seegötter in den irischen Mythen, die extrem heftig und unförmig waren. Sie galten als brutale und Monster gleiche Meereswesen. Diese Wesen beherrschten die Magie und Zauberei.

 

Meist wurden sie mit nur einem Auge, einer Hand oder einen Fuß beschrieben oder als Kreaturen aus ... (mehr)

HEL`S ARMEE DES TODES

Sie ist die Tochter des Loke und der Riesin Angerbode. Auch ist sie die Schwester des Wolfes Fenrir und der Schlange Jormungand. Alle drei Geschwister gehörten zu den entsetzlichsten Geburten der Unterwelt und der Vanen, und weil die Asen wussten, welche Schrecken sie von diesen Kindern erwartete, schleuderten sie die Schlange in das Meer, wo sie wuchs, bis sie die ganze Erde als Midgards- Schlange umgab, dann fesselten sie den Fenrir ... (mehr)

 

CHAOSZWERGE - wie alles begann

Die Zeit nach der Götterdämmerung

Während sich die meisten Zwerge für den Weg nach Süden entschlossen hatten zogen es einige Klans vor nach Westen zu wandern. Diese Zwerge entwickelten eine Vorliebe für den alten Glauben an Hell, der Unterweltgöttin, und Loki, den Feuergott. Da aber diese Gottheiten auf der Seite der Eisriesen kämpften wurden sie aber von den meisten der anderen Zwerge gemieden und sie sagten sich von diesen Gottheiten los. Nichts ist aber gefährlicher ... (mehr)

VOGELMENSCHEN

Vogelmenschen sind die besten (bis auf die Hochelfen) sie haben die wundervolle Fähigkeit 5 Felder zu fliegen (Bew.10!!!). Daher bekommen sie eine bessere Fluchtprobe. Ihr Nachteil ist ein äußerst niedriger Schutz. Das machen sie durch ihre enorme Geschwindigkeit wieder wett. Auch wenn es bis zum Erscheinen dieses Volkes noch dauern wird, ich werde ausharren.

 

(Florian Hasengruber)

DRACHENELFEN

Die Drachenelfen sind ein neutrales Volk der Albae, die einst den Umgang mit Drachen pflegten. So passten sich die Drachen über lange Zeit an die Albae an, eigneten sich ihr, aus der sicht der Drachen, modernes, aus der der Menschen uraltes Wissen an und die Albae an das ewig erlangte Wissen über die Mystik, das sich die Drachen zu eigen Machten.

 

Es dauerte nicht lange bis aus einer körperliche Bindung eines Drachen und einer... (mehr)

TODESFÜRSTEN UND DIE ARMEE DER UNTOTEN

VAMPIRE und andere UNTOTE bei MfM:
Ihre Geschichte führt uns zurück in die Zeit ca. 30.000 vor Christi.

 

Die Urväter der Vampire sind bei den Tuatha de Danann und den Fomorii zu finden. Sie sind die dunkelste Seiten dieser beiden Göttergeschlechter.

TODDESFÜRSTEN und die GESCHICHTE VOM GEHEIMBUND DES NEKROMUNDUS:
Dieser Geheimbund wurde vor langer Zeit von einigen der fähigsten Zauberer der bekannten Welt ins leben gerufen. Sie alle haben ihr Leben immer mehr der schwarzen Magie und besonders der Todesbeschwörung verschrieben. Sie besitzen Kräfte... (mehr)

DÄMONEN-UNHEIL DER FINSTERNIS

Dunkel und düster, an der Grenze des Wahnsinns! Hier findest du die Dämonenhorde. Alle Völker der Welt haben sie in ihrer Mythologie und in ihren Sagen. Sie verkörpern alles vor dem sich die Menschheit fürchtet.

 

Stand: 35%
Entwurf Werteliste, Bastelbögen Figuren, Wertetabelle

 

MEHR!

TIERMENSCHEN

Menschenähnlich und aufrechtgehend mit Köpfen von Tieren, dass sind die Tiermenschen! Sie treten in kriegerischen Rudeln auf und folgen nur ihren Rudelführer. Meist ist er der stärkste oder der schlaueste Tiermensch aus der Gruppe.

 

Ein solch ein Anführer ist Baxos. Geboren in der Wildnis und stark geworden auf seinen einsamen Wanderungen beherrscht er auch den Zauber der Natur...... (mehr)

WALDELFEN

Waldelfen sind, wie auch die Drachenelfen, eine eigene Gattung der Elfen welche sich vor vielen tausenden Jahren aus den Tuatha de Danann ableitet.

 

Sie leben tief in den Wäldern. Waldelfen zeichnen sich durch ihre eher helle oder grünlich/braune Haut aus und sie besitzen eine hohe Naturverbundenheit. Die Waldelfen leben... (mehr)

ZWERGE

Zwerg in den Märchen, sind meist kleinwüchsige, langbärtige, kräftige Wesen. Meist leben sie in Gruppen unter der Erde und üben handwerkliche Tätigkeiten aus (Schmiede, Bergleute) und verhalten sich den Menschen gegenüber hilfreich und gutmütig; werden sie beleidigt, sind sie zu Hinterlist und Tücke fähig. Die Zwergenvorstellung hat ihre Wurzel in der nordischen Mythologie. Hier entstehen die Zwerge aus Ymirs Fleisch, einen Eisriesen, und müssen den Göttern die Werkzeuge schmieden, die sie zur...(mehr)

CHAOSMENSCHEN

Die Geisel des Nordens

Tief in der Vergangenheit verborgen ist die Wurzel der Chaosmenschen. Es wird gemunkelt das ihr Ursprung hoch im Norden im obersten Gebiet der früheren Vigrid-Ebene, wo die Götterdämerung, Ragnarökr, stattfand, war.

Sie standen im Kampf mit den dort lebenden Norsen (Nordmänner) die Odin und Walhan huldigten. Dies nutze Loki, Gott des Feuers (ein schlauer, hinterhältiger Unruhestifter), Vater des Fenriswolfs, der ... (mehr)

CAMALOTT - KÖNIG ARTHUR

In der Sagenwelt des frühen Mittelalters kämpft der britische König Arthur gegen Oswald, den Anführer der heidnischen Angelsachsen. Sein Hexenmeister Osmond erbittet mit menschlichen Opfergaben den Beistand der Götter Thor, Wotan und Freya. Dennoch kann der Britenkönig auf dem Schlachtfeld siegen.

Der christliche Arthur verläßt sich jedoch ebenfalls auf heidnische Unterstützung. Gemeinsam mit dem Zauberer Merlin und ... (mehr)

RATTENHORDEN

Auch sie sind eine Art von Tiermenschen. Aber sie sind wesentlich kleiner aber viel intelegenter als ihre großen Verwanden. einzeln sind sie nur eine Plage, aber in Massen sind sie gefährlich. Sie verfügen auch über gefährliche giftige Gerätschaften und über Mutationsgeschöpfen die sie gegen ihre Gegner einsetzen.


Entwurf einer Werteliste vorhanden

Testbastelbögen (mehr)

KOBOLDE UND GOBLINS

Ihre Vorfahren gehörten auch in weitersten Sinn zu den Danann und Fomorii. Welcher nun genau zu den Danann oder zu den Fomorii gehört lässt sich leider nicht genau feststellen.

Sie stellten die unterste Kaste dieser geheimnisvollen Völker dar. Die Habli`s z.B. sind eindeutig den Fomorii zuordbar. Sie sind bösartige mörderische Kobolde oder doch eher zu hell geradene Goblins?

Einige der Kobolde, Goblins sind auch ... (mehr)