DAS WAR 2009

Das Spielerlebnis neu erleben! Voll kreativ, mit einem Hauch von Kultur

Nachdem Kultur und Spiel in der Geschichte der Menschheit immer Hand in Hand gegangen sind, war es nur logisch dies auch im Kulturjahr 2009 so zu handhaben. Das Projekt „Kultur und Spiel - spiel mit der Kultur“ brachte  den ca. 1600 Besuchern bastlerisch und spielerisch unsere unterschiedlichen Kultureinflüsse in Linz (Kulturhauptstadt 09), Traun, Gmunden, St. Georgen/Gusen und Schärding näher. Der Themenbogen des Projektes spannte sich vom Sport über die Kunst zu den historische Völkern, bis hin zu den Fantasiegestalten und vielem mehr.

Bei „Kultur und Spiel – Spiel mit der Kultur“ wurde der Besucher aktiv in Form von Mal- und Bastelaktionen in die einzelnen Projekte eingebunden. Dabei kam selbstverständlich auch der Spaß nicht zu kurz. Natürlich durfte das schöpferische Werk auch mit nach Hause genommen werden. Als Zielgruppen sahren wir alle von 4 bis 99. Auch unsere kleineren Besucher sind  nicht zu kurz gekommen.

Kultur und Spiel beinhaltete monatlich einen kostenlosen Projektspieletag, der einen ganzen Tag dauert. Der erste Termin war am 16.1.2009 in Traun, Gasthaus Traunerhof. Die Projektspieletage zogen sich über das gesamte Jahr 2009 hinweg und waren auf Linz, Traun, Gmunden, St. Georgen an der Gusen und Schärding aufgeteilt. Die Projektspieletage bestanden aus einem Projektschwerpunkt, einem Spielecorner mit einer Spielzone und einer Kinderspielbetreuung. Die Betreuung unserer kleinen Besucher, im Raum Linz, wurde unterstüzt durch unseren kompetenten Partner, den Linzer Kinderfreunden.

Unsere beiden kostenlosen Veranstaltungen, die über mehrere Tage, gingen waren in Linz (LinzCON 17.7 bis 19.7.09) und in Traun (TraunCON 20.5 bis 24.5) angesiedelt. Sie bestanden aus mehreren Projektschwerpunkten.

 

Auf der Webseite http://www.kultur-und-spiel.pytalhost.org/ können alle Termine und Informationen nachgeschlagen werden.

Die Projektidee stammte von Wolfsgruber Ewald, einem Hobby-Spieleautor aus Linz. Er war auch für die Idee mit den Partnerbastelspielen zuständig.

Damit „KULTUR und SPIEL“ von einer breiten, privaten, Basis getragen werden konnte, haben sich verschiedene Linzer und oberösterreichische Spieleclubs, Jugendzentren, öffentliche Einrichtungen, diverse Vereine, Geschäftsleute und Privatpersonen, die uns ehrenamtlich helfen, zu der Plattform „Freie Spieleszene Linz und OÖ" zusammengefunden.

Unsere Partner und Mitveranstalter:
Wissensturm Stadtbiblothek Linz, Linz AG-Grottenbahn, SpielKultur(Kreis) Linz, Spieletreff Linz, Bolter Team, Ritter von der Knobelrund, Spieletreff Gmunden, Kinderfreunde Linz, ASKÖ Fechten Linz, Pfarrbiblothek Schärding, Kinderfreunde St. Georgen, JZ Ann and Pat, Verein Jugend und Freizeit, Pfarre St. Michael, Jugendreferat Land OÖ, Needful Things und Paperstore. 

Welche Projektschwerpunkte gab es?
SPIELE BASTELN-Bastelspiele, SPIEL mit der Kunst, SPIEL mit der Grottenbahn, Ein Spiel erfinden (Workshop), SPIEL mit dem Abenteuer, SPIEL mit der Fantasie, SPIEL mit dem Sport, SPIEL mit den VÖLKERN, SPIEL mit dem Wissensturm, SPIEL mit der Macht der Karten

Was es sonst noch gibt: Spieleinformationen, Brettspiele zum Spielen, Großspiele für Kinder, uvm.

 

Initiator und Ansprechpartner für die Idee "KULTUR UND SPIEL" 

Name:                                      Ewald Wolfsgruber

E-Mail:                                     spieletreff-linz@gmx.at